Die SZU baut

Baustelle SZU

Hier finden Sie Informationen zu aktuellen und geplanten Bauprojekten der Sihltal Zürich Uetliberg Bahn SZU AG.

Erneuerung Fahrbahn und Brücken Giesshübel

Die Fahrbahn im Bahnhof Zürich Giesshübel hat ihre Nutzungsdauer erreicht und muss erneuert werden. Um den zukünftigen Anforderungen zu entsprechen, ersetzt die Sihltal Zürich Uetliberg Bahn SZU neben den Schwellen und Schienen teilweise auch den Unterbau und die Entwässerung. Zudem verstärkt sie die Brücken über die Manessestrasse und die Sihl.

Flyer A5

 

Feedback

Für Fragen und/oder Hinweise stehen wir Ihnen unter projekte-infrastruktur(at)szu(dot)ch gerne zur Verfügung.

Die Fakten

Geplante Bauzeit
Juli bis Oktober 2021

Betriebliche Auswirkungen
Ein Teil der Arbeiten erfordert Abendsperrungen der Strecke S4/SN4 und S10.

Kosten
Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 12 Millionen Franken.

Totalsperre im Oktober
Von Freitag, 1. Oktober bis Sonntag, 24. Oktober, Betriebsschluss, sind die Strecken zwischen Zürich HB und Zürich Saalsporthalle sowie Zürich HB und Zürich Binz in beiden Richtungen unterbrochen. Mehr Informationen inklusive Hinweise zu alternativen Routen folgen im August.

Giesshübel
Abensperrungen S4
Abensperrungen S4

Erneuerung Haltestelle Zürich Manegg

Im Süden der Stadt Zürich, wo einst die Produktionshallen der Sihl-Papierfabrik standen, erstreckt sich heute die Überbauung «Green City» mit mehr als 700 Wohnungen und bis zu 2500 Arbeits- und Ausbildungsplätzen. Mittendrin befindet sich die Haltestelle Zürich Manegg der Sihltalbahn S4. Sie muss erneuert werden.

Mit dem Projekt passt die Sihltal Zürich Uetliberg Bahn SZU die Station an die Vorgaben des Behindertengleichstellungsgesetzes (BehiG) an. Zur besseren Erschliessung wird der Perron dabei nicht am bestehenden Ort erhöht, sondern auf der anderen Seite des Gleises neu erstellt. Der Zugang zum Perron erfolgt zukünftig stirnseitig über zwei behindertengerechte Rampen und seitlich über zwei Festtreppen. Dem Komfort der Fahrgäste dienen zusätzliche Sitzgelegenheiten und eine moderne Perronmöblierung. Als Witterungsschutz wird der Perron 125 Meter lang überdacht.

Die neue Haltestelle Manegg

Die Fakten

Geplante Bauzeit
Die geplante Bauzeit ist von Herbst 2020 bis Sommer 2021.

Kosten
Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 3,7 Millionen Franken.

Bild Giesshübel

Sanierung Manessetunnel

Auf der Strecke zwischen den Bahnhöfen Zürich Giesshübel und Zürich Wiedikon, die vorwiegend für den Güterverkehr, Extrazüge und das Überführen von Rollmaterial verwendet wird, befindet sich der knapp 500 Meter lange Manessetunnel. Er muss saniert werden. Mit dem Projekt setzt die Sihltal Zürich Uetliberg Bahn SZU vorwiegend Schäden am Gewölbe instand und verlängert so die Nutzungsdauer des Tunnels um viele Jahre.

Geplante Bauzeit
Juni bis Juli 2021

Kosten
zirka 1,8 Millionen Franken

Betriebliche Auswirkungen
Die Arbeiten haben keinen Einfluss auf den Fahrplanbetrieb.

Anwohnerschreiben April 2021

Anwohnerschreiben Mai 2021

Manessetunnel