Schlitteln am Uetliberg

Freudenschreie, weisse Pracht und knirschender Schnee ‒ so klingt es im Winter am Zürcher Hausberg. Zumindest wenn es im Flachland wieder genügend geschneit hat.
Die Schlittler überwinden vom Uetliberg bis zum Triemli rund 330 Höhenmeter in ungefähr zehn Minuten. Familien mit Kleinkindern benutzen vorzugsweise den Schlittelhang bei der Station Ringlikon.

Aktueller Schneebericht

Telefon 044 412 14 71 gibt Auskünfte über den Zustand des Schlittelwegs am Uetliberg. Für die Bereitstellung und Instandhaltung des Schlittelwegs am Zürcher Hausberg sorgt Grün Stadt Zürich.

Die Strecke hat es in sich. Familien mit Kleinkindern benutzen vorzugsweise den Schlittelhang bei der Station Ringlikon.

mehr

Bitte beachten Sie die Vorgaben des BAG. Tragen Sie eine Maske und halten Sie sich an die Abstandsregeln. Besten Dank und bleiben Sie gesund.

 

 

Zeichnung einer roten Lokomotive der SZU in verschneitem Winterwald

«Nimm's gmüetli uf de Uetli»: Schlitteln mit dem Pendlerman

Der Pendlerman gibt Tipps zum richtigen Verhalten:

  1. Bahnhof Zürich Triemli: bitte auf dem Perron verteilen. So sind Sie schneller wieder oben.

  2. Bitte die Barriere beachten. Wer unter der sich schliessenden Barriere durchläuft, begibt sich in Lebensgefahr.

  3. Bitte vorsichtig schlitteln. Achten Sie auf sich und auf andere.

Mehr Tipps vom Pendlerman: www.szu.ch/pendlerman

Gezeichnete Illustration des Pendlerman mit Schlitten auf dem Weg auf den verschneiten Uetliberg an sonnigem Tag